Selbstverständnis

ECKPUNKT SPEYER

eckpunkt-fassade

Der „Eck-Punkt“ versteht sich als unkommerzielle Begegnungsstätte aller Generationen. Gegründet von politisch engagierten Einzelpersonen und Gruppen um einen Raum für selbstbestimmte und selbst organisierte Aktivitäten zu schaffen.

Es ist ein Ort an dem ein solidarischer und konstruktiver Umgang gelebt wird, Egoismus und Konkurrenzdenken außen vor bleiben und der Ablauf kollektiv und selbstverwaltet organisiert wird.

Wir wollen keine Vereinnahmung von Stadt, Kirchen oder religiösen Gemeinschaften, Parteien oder Unternehmen.

In unseren Räumen gibt es eine Kultur unabhängig von Geschlecht und sexueller Orientierung, Herkunft oder Klassenzugehörigkeit.

Dadurch schließen sich sexistische, faschistische, rassistische und klassistische Äusßerungen selbstverständlich aus, da wir uns als progressives und emanzipatorisches Projekt verstehen.

Contact Us

du kannst uns eine E-Mail schicken und wir werden uns so schnell wie möglich bei dir melden.

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt
X
X